181115 logo deutsche betonbauteile web klein

 

Betonfertigteilverbände starten eine gemeinsame wirtschaftspolitische Interessenvertretung! 

 

Bei vielen bundespolitischen Weichenstellungen wie dem Wohnungsbau oder der Infrastruktur werden Vertreter der Betonbauteileindustrie nicht mehr angehört und eingeladen, weil es eine einheitliche »Bundesstimme« und Bundesvertretung aktuell nicht mehr wahrnehmbar gibt. Hier konnten sich in den letzten Jahren andere Werk- und Baustoffe profilieren, ohne sachgerechte Interventionsmöglichkeit der Betonbauteilebranche. 

 

Mit dem Ziel die Schlagkraft und Wahrnehmung der Branche in der Öffentlichkeit sowie in der Politik zu erhöhen, haben zahlreiche Branchenverbände der Betonfertigteilindustrie – regionale und bundesweite Organisationen – ihre ohnehin bestehende, langjährige Kooperation bei länder- und fachübergreifenden Themen seit Dezember 2018 unter der „Dachmarke“ DEUTSCHE BETONBAUTEILE gebündelt.

 

DEUTSCHE BETONBAUTEILE ist ein Zusammenschluss von acht Regionalverbänden und vier bundesweiter Fachorganisationen - ähnlich einem Kampagnenzusammenschluss wie »Impulse für den Wohnungsbau« - die über aktuelle Fragestellungen der deutschen Betonbauteile-Industrie beraten, sich abstimmen und einheitlich Stellung nehmen, sowie Branchenpositionen erarbeiten. Ihre Aufgabe ist die gemeinsame Interessensvertretung der Hersteller vorgefertigter Betonbauteile auf Bundesebene. 



Alle Repräsentanten haben sich zur partnerschaftlichen gemeinsamen Lösung der anstehenden Aufgaben entschieden.


www.deutsche-betonbauteile.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.